Haikos Blog Blog von Haiko Hertes zu allen Themen rund um Microsoft und Datacenter

17Dez/170

Erstellen einer Windows PE (WinPE) mit dem Windows Assessment and Deployment Kit (ADK)

UPDATE für Windows ADK siehe unten! - Ursprünglicher Artikel vom 18.10.2012

Eine WinPE auf dem USB-Stick oder als CD/DVD ist außerordentlich praktisch. Man kann damit ein defektes Windows reparieren, seine Daten aus einem kaputten Rechner "rausholen", ein System aus einem WIM-Image installieren, Images erzeugen und und und...

Zum Erzeugen einer solchen WinPE benötigt man entweder das Windows AIK (Automated Installation Kit) oder eben das ADK. In einer kurzen Anleitung möchte ich erklären, wie hier nun vorzugehen ist:

1.) Windows ADK herunterladen und installieren

Siehe hier: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=30652

Bei der Installation reicht es, die "Windows Preinstallation Environment" auszuwählen, der Rest ist hierzu nicht notwendig.

2.) Es gibt jetzt im Startmenü beim ADK eine "Umgebung für Bereitstellungs- und Imageerstellungstools". Diese muss (evtl. als Administrator) gestartet werden

3.) In der sich nun öffnenden DOS-Box wird nun das Grundgerüst der WinPE erzeugt. Dazu verwendet man den Befehl:

1
copype.cmd [x86 | amd64] C:\WinPE

Der erste Parameter gibt an, ob die Umgebung für 32- oder 64-Bit gebaut wird. Mit einer 32-Bit-Variante ist man natürlich deutlich flexibler. Der zweite Parameter gibt an, wo die WinPE erzeugt werden soll, es habdelt sich hier um einen Pfad, der noch nicht existieren darf!

Nach dem Ausführen des Kommandos (welches einige Dateien kopiert) landet man im als Ziel angegebenen Ordner. Unter "media" befindet sich nun das, was später Bestandteil der WinPE sein wird. Hier kann man weitere Tools hinzufügen, z.B. "imagex.exe" (einfach mit in den media-Ordner kopieren):

1
copy "C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.0\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\x86\DISM\imagex.exe" C:\WinPE\media\

4.) WinPE mit deutschem Tastaturlayout

Das "original" WinPE ist in Englisch mit englischem Tastaturlayout - das kann stören. Mit ein wenig Arbeit lässt sich das deutsche Layout installieren und aktivieren. Dazu muss die boot.wim, welche sich im meda\sources-Pfad befindet mit dism.exe gemountet und verändert werden.

Das deutsche Language-Pack befindet sich in "C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.0\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\x86\WinPE_OCs\de-de"

1
2
3
dism /Mount-Wim /MountDir:C:\WinPE\mount /wimfile:C:\WinPE\media\sources\boot.wim /index:1
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.0\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\x86\WinPE_OCs\de-de\lp.cab"
dism /image:C:\WinPE\mount /Set-AllIntl:de-DE

Dieser befehl wollte abgeschlossen werden mit:

1
2
3
4
5
Das Eingabegebietsschema wurde festgelegt auf: de-DE
Das Systemgebietsschema wurde festgelegt auf: de-DE
Das Benutzergebietsschema wurde festgelegt auf: de-DE
Die Benutzeroberflächensprache wurde festgelegt auf: de-DE
Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

Sonst liegt ein Fehler vor...

Nun noch das Image zurückschreiben:

1
dism /Unmount-Wim /MountDir:C:\WinPE\mount /commit

5.) Erzeugen der WinPE

Es gibt 2 Möglichkeiten: Einmal in Form einer ISO-Datei (für CD/DVD) oder direkt auf einen USB-Stick (Vorsicht: Dieser wird dabei formatiert, vorhandene Daten gehen verloren!)

Die beiden Befehle lauten:

1
MakeWinPEMedia /ISO C:\WinPE C:\WinPE\WinPE.iso

-> Für CD-ISO

1
MakeWinPEMedia /UFD C:\WinPE G:

-> Für USB-Stick/-HDD, G: ist der Buchstabe des USB-Datenträgers, hier kein \ verwenden

Das wäre es schon gewesen - die ISO bzw. der USB-Stick lassen sich jetzt booten...

 

Update vom 17.12.2017:

Für Windows ADK 10 ändern sich die Pfade und damit auch die Kommandos. Ich habe diese hier nochmal für 64 Bit (amd64) zusammengestellt. Dabei werden auch ein paar nützliche Pakete (u.a. PowerShell) hinzugefügt.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
copype.cmd amd64 C:\WinPe
dism /Mount-Wim /MountDir:C:\WinPE\mount /wimfile:C:\WinPE\media\sources\boot.wim /index:1
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\de-de\lp.cab"
 
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\WinPE-NetFx.cab"
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\de-de\WinPE-NetFx_de-de.cab"
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\WinPE-PowerShell.cab"
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\de-de\WinPE-PowerShell_de-de.cab"
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\WinPE-Scripting.cab"
dism /image:C:\WinPE\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\de-de\WinPE-Scripting_de-de.cab"
 
dism /Unmount-Wim /MountDir:C:\WinPE\mount /commit
 
MakeWinPEMedia /UFD C:\WinPE G:
13Mrz/170

Windows Server Usergroup Leipzig–Übersicht über die bisherigen Treffen und Recordings

Auf den bisher drei Treffen der in 2016 neu gegründeten Windows Server Usergroup Leipzig (WSUG L.E. – organisiert über Meetup unter meetup.com/de-DE/wsugle/) haben bereits diverse Leute Vorträge gehalten, darunter auch einige MVPs.

Hier möchte ich eine kurze Übersicht der Video geben, die ihr dann ganz bequem von zuhause anschauen könnt. Die Qualität der Videos variiert leider recht stark – seid also bitte nicht gleich abgeschreckt, wenn das erste Video das ihr euch zum Anschauen ausgewählt habt nicht so toll ist. Danke!

11.08.2016 – 1. Treffen – Begrüßung & Einleitung (Haiko Hertes) Link
11.08.2016 – 1. Treffen – Windows Server 2016 (Eric Berg) Link
11.08.2016 – 1. Treffen – Storage Spaces Direct S2D (Florian Klaffenbach) Link
03.11.2016 – 2. Treffen – Begrüßung & Einleitung (Haiko Hertes) Link
03.11.2016 – 2. Treffen – Windows PowerShell DSC (Haiko Hertes) Link
02.03.2017 – 3. Treffen – Begrüßung & Einleitung (Haiko Hertes) Link
02.03.2017 – 3. Treffen – Active Directory Security (Jan-Henrik Damaschke) Link
02.03.2017 – 3. Treffen – Übersicht System Center (Haiko Hertes) Link
02.03.2017 – 3. Treffen – Übersicht Altaro Hyper-V Backup (Haiko Hertes) Link

 

Diese und auch alle folgenden Videos werdet ihr auch über diese YouTube-Playlist finden:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLPK8RW8p4Ok8-2qVVi0AHdoKuC448OEcM

28Feb/170

System Center Configuration Manager: Objekt für Bearbeitung gesperrt (“Das Objekt kann nicht bearbeitet werden.”)

Ein Problem, dass ich bereits früher in einem Artikel beleuchtet hatte, ist mir heute wieder untergekommen:

Nach einem Absturz der SCCM Konsole ist ein Objekt für die Bearbeitung durch den sogenannten SEDO-Lock gesperrt. In meinem Fall war dies heute eine Application (Anwendung):

Screenshot (51)

Neben der früher angesprochenen (und  bis heute nicht supporteten) Variante, den Lock direkt auf der Datenbank zu löschen, gibt es zwei Varianten die unterstützt werden (eigentlich drei – die dritte wäre, 30 Minuten zu warten):

PowerShell:

Die erste Alternative (und auch die erste Wahl Zwinkerndes Smiley) ist die Verwendung der PowerShell:

Screenshot (53)

Get-CMApplication –Name “NAMEOFTHEAPP” | Unlock-CMObject

 

Dienst:

Alternativ kann einfach der SMS Executive Dienst neugestartet werden, was die Wartezeit von 30 Minuten abkürzt, aber natürlich auch weitere Folgen für den Betrieb des SCCM hat.

Screenshot (54)

13Okt/160

Windows Server 2016 und System Center 2016 sind jetzt GA und damit im Download verfügbar!

Da ich die letzten Tage im Ausland unterwegs war diese Meldung etwas verzögert:

Sowohl Windows Server 2016 als auch System Center 2016 sind seit gestern “General Available” also für die Allgemeinheit verfügbar. Dadurch sind die Produkte nun also auch in der MSDN…

image

… als auch im VLSC verfügbar:

image

Natürlich könnt ihr die Produkte auch weiterhin über das Evaluation Center herunterladen. Viel Spaß damit!

 

Einige Ressourcen dazu:

Evaluation Version

Leitfaden zu Windows Server 2016

28Sep/160

Windows Server 2016 und System Center 2016 Launch

Nur als kurze “Randnotiz”: Microsoft hat den Windows Server 2016 auf der Ignite in Atlanta vor nicht ganz 2 Tagen gelauncht. Den Blog-Artikel des Windows Server Teams findet ihr hier:

https://blogs.technet.microsoft.com/hybridcloud/2016/09/26/announcing-the-launch-of-windows-server-2016

Leider stehen die Bits noch nicht zum Download zur Verfügung, auch nicht in der MSDN. Allerdings kann man die Evaluation-Version als ISO oder VHD herunterladen, siehe hier:

https://www.microsoft.com/en-us/evalcenter/evaluate-windows-server-2016

14445094_10154021146281636_2895277330281932190_o

Außerdem wurde am selben Tag das System Center 2016 gelauncht. Infos siehe hier:

https://blogs.technet.microsoft.com/hybridcloud/2016/09/26/announcing-the-launch-of-system-center-2016-and-new-services-for-operations-management-suite/

Die Evaluierungsversion gibt es hier:

https://www.microsoft.com/de-de/evalcenter/evaluate-system-center-2016

 

Viel Spaß mit den neuen Spielsachen!

22Jul/160

Update 1606 für System Center Configuration Manager wurde veröffentlicht

Wie das Configuration Manager Team auf seinem TechNet-Blog berichtet, steht seit heute das Update 1606 für den SCCM bereit.

Einige der Neuerungen:

  • Support für Windows 10 Anniversary Update
  • Windows Information Protection (ehemals EDP)
  • Windows Defender Advanced Threat Protection
  • Integration für “Windows Store for Business”
  • Richtlinien für Windows Hello
  • uvm.

Eine komplette Auflistung der Änderungen und Neuerungen ist hier zu finden:

http://technet.microsoft.com/en-US/library/mt752488.aspx

Das Update wird automatisch, aber erst nach und nach verteilt. Wer zu den Ersten gehören möchte, die es bekommen, kann dieses PowerShell-Skript nutzen:

https://gallery.technet.microsoft.com/ConfigMgr-1606-Enable-043a8c50

Viel Spaß damit!

20Jun/160

SCCM 2012 / 2012 R2 / 1511: HowTo Video zum Thema Endpoint Protection

Auf meinem YouTube-Kanal findet ihr seit heute ein Video zum Thema System Center Endpoint Protection. Viel Spaß beim Anschauen!

SCCM-Endpoint_Protection_Neu

https://youtu.be/-7sCHWDJsaE

27Apr/160

Windows Server 2016 und System Center: Technical Preview 5 ist verfügbar

Seit etwa einer Stunde sind die Technical Preview (TP5) vom Windows Server 2016 sowie von System Center in der MSDN und im Evaluation Center verfügbar:

tp5_1

tp5_12

https://www.microsoft.com/de-de/evalcenter/evaluate-windows-server-technical-preview

Was neu ist im System Center TP5 lässt sich in diesem Blog-Artikel vom Engineering-Team nachlesen. Zum Server 2016 gibt es eine solche Übersicht scheinbar noch nicht… Viel Spaß beim Ausprobieren!

26Apr/160

System Center Configuration Manager: Site Code eines Clients auslesen

Um den Site Code (Standortcode) eines SCCM Clients auszulesen, kann man WMI verwenden. Ich habe dafür ein kleines PowerShell Script geschrieben:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
<# .Synopsis Returns the Site Code of a SCCM Client as a String .DESCRIPTION Queries a given computer using WMI and returns its site code for System Center Configuration Manager (Tested on 2012 R2 and 1511) .EXAMPLE Get-SMSSiteCode -MachineName PC1 Get's the site code of the Computer named PC1 #>
 
Function Get-SMSSiteCode
{
    Param(
        # The Computername of the machine that you want to query for it's SCCM Site Code
        [Parameter(Mandatory=$true)]
        [string]$MachineName
    )
 
    Return (Get-WmiObject -ComputerName $MachineName `
                          -Namespace "root\CCM" `
                          -Class sms_authority `
           ).Name.TrimStart("SMS:")
}

Downloaden könnt ihr das Skript hier!

18Apr/160

SCCM 2012 R2 / 2016: Einige neue Videos von mir sind online

Ich habe in den letzten Wochen einige neue Videos zum System Center Configuration Manager 2012 R2 bzw. 2016 (1511) gemacht. Diese könnt ihr hier ansehen:

http://studios.ppedv.de/MedienDokumente.aspx?q=System%20Center

Ihr findet dort Videos zu folgenden Themen:

  • Endpoint Protection
  • Reporting Services
  • Role Based Administration
  • Softwareverteilung
  • Verwaltung von Linux-Systemen

Viel Spaß beim Ansehen!