Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Windows Server 2012 R2: Netzwerk-Profil mit PowerShell von “Öffentlich” auf “Privat” ändern

Oft kommt es vor, dass ein Windows Server das Netzwerk-Profil (Domäne oder Privat) nicht sauber erkennt und stattdessen auf “Öffentlich” steht. Dies hat natürlich Auswirkungen, z.B. auf die gesetzten Firewall-Regeln:

Eine kurze Überprüfung im “Netzwerk- und Freigabecenter” fördert das gleiche Ergebnis zu Tage:

Auch mit Hilfe der Windows PowerShell kann man dies sehen…

… und ändern!

Mit Hilfe des Aufrufs

Set-NetConnectionProfile –InterfaceIndex # –NetworkCategory Private

wird das Verbindungsprofil auf “Privat” gesetzt (“Domain” setzt auf Domäne). Nun kann man auch im Netzwerk- und Freigabecenter das korrekte Verbindungsprofil sehen:

3 Comments

  1. Peter 2. Juni 2016

    Hallo,

    danke für den Artikel. Allerdings hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen bei InterfaceIndex:

    Set-NetConnectionProfile –InterfaceInxe # –NetworkCategory Private

    Grüße,
    Peter

  2. Haiko 5. Juni 2016

    Danke Peter, ist korrigiert!

  3. Arnold 4. Juli 2018

    Hallo Haiko,

    auch von mir vielen Dank für den Artikel. Ich konnte so den Server einer Niederlassung per Fernwartung OHNE NEUSTART wieder verfügbar machen. 🙂
    Dieser hatte nach Windows-Updates in der Nacht entschieden das er „sein“ Netzwerk nicht mehr kennt.
    Lag wahrscheinlich daran das die Router/Gateway-Hardware gewechselt wurde seit seinem letzten Neustart.
    Grüße
    Arnold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.