Haikos Blog Blog von Haiko Hertes zu allen Themen rund um Microsoft und Datacenter

4Jul/161

E-Mail Adressen der Autovervollständigung von Outlook speichern

Eine interessante Frage eines Kollegen brachte mich dazu, heute Folgendem auf den Grund zu gehen: Outlook speichert E-Mail-Adressen, die man in der Vergangenheit benutzt hat, um Mails zu senden, automatisch ab und stellt diese beim Eingeben von Empfänger-Adressen als Autovervollständigung zur Verfügung:

Outlook1

Die Frage war nun, ob man diese Adressen irgendwie als normalen Kontakt benutzen kann.

Und ja, man kann! Die Adressen werden in einer (oder bei mehreren Postfächern) mehreren Dateien im Pfad C:\Users\BENUTZER\AppData\Local\Microsoft\Outlook\RoamCache gespeichert:

Outlook2

Das Tool NK2Edit kann nun diese Einträge lesen und Exportieren:

Outlook3

Es ist für den privaten Einsatz kostenlos, für den kommerziellen Einsatz kann es 14 Tage als Testversion genutzt werden, danach muss eine Lizenz erworben werden.

Das Tool ist hier zu finden:

http://www.nirsoft.net/utils/export_nk2_autocomplete_outlook_contacts.html

4Feb/160

SCCM 2012 R2: Elemente nach Excel exportieren

Durch einen Hinweis wurde ich kürzlich auf eine ziemlich praktische Funktion aufmerksam. Stellen wir uns vor, wir brauchen “schnell” alle Geräte mit einer gemeinsamen Eigenschaft oder einfach alle Geräte einer bestimmten Sammlung. Und zwar möglichst in Excel, um diese an Kollegen weitergeben oder weiter verarbeiten zu können. Natürlich kann man nun einen entsprechenden Report erzeugen und dessen Ergebnis in XLS oder CSV abspeichern – aber es geht auch einfacher. Da hier ein Video mehr als viele Worte oder Bilder sagt, habe ich kurzerhand einen kurzen Clip erstellt. Seht selbst!

Hier das Ganze nochmal als direkter Link zu YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=CANVBrIEuGE

In Kurzform und wenigen Worten: Man kann die Elemente (bspw. Geräte) markieren (geht mit STRG+A, oder auch mit STRG/SHIFT und Mausklick), mit STRG+C kopieren und dann eben mit STRG+V in Excel einfügen…