Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Endlich zwei TFTs

Werbung
Werbung

Nachdem mein alter TFT mit seinen 50ms nun doch recht veraltet war, habe ich mir Phillips-TFTs geholt und diese nebeneinander auf meinem Schreibtisch aufgestellt. So kann ich einerseits an meinem Server und am PC gleichzeitig arbeiten und andererseits am PC auf zwei Monitoren arbeiten, was sich z.B. beim Videoschnitt ganz gut macht.

Durch das Tool UltraMon kann ich nun z.B. ein Wallpaper das breit genug ist auf beiden Monitoren darstellen. Ausserdem bekommen die Taskleisetn-Kontextmenüs der Applicationen nette Features wie „Move to other Monitor“ und „Maximize to Desktop“-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA image
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.