Haikos Blog Blog von Haiko Hertes zu allen Themen rund um Microsoft und Datacenter

22Mrz/170

PowerShell – RAM-Konfiguration eines Systems auslesen

Bei der Frage, ob ein Server (oder auch Client) noch etwas mehr RAM vertragen kann, stellt sich oft die Frage, wieviel RAM dann aktuell in wie vielen Modulen verbaut ist und wieviele Slots noch frei sind. Natürlich gibt es dazu auch bereits grafische Werkzeuge, die das können, aber spätestens, wenn mehrere Maschinen (ggf. auch Core-Server ohne GUI) abgefragt werden sollen, kann die PowerShell ihre Stärken ausspielen. Daher habe ich ein kleines Skript gebaut, welches diese Aufgabe erfüllt:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
[Cmdletbinding()]
Param(
    [string]$Computername = "localhost"
)
cls
$PysicalMemory = Get-WmiObject -class "win32_physicalmemory" -namespace "root\CIMV2" -ComputerName $Computername
 
Write-Host "Memory Modules:" -ForegroundColor Green
$PysicalMemory | Format-Table Tag,BankLabel,@{n="Capacity(GB)";e={$_.Capacity/1GB}},Manufacturer,PartNumber,Speed -AutoSize
 
Write-Host "Total Memory:" -ForegroundColor Green
Write-Host "$((($PysicalMemory).Capacity | Measure-Object -Sum).Sum/1GB)GB"
 
$TotalSlots = ((Get-WmiObject -Class "win32_PhysicalMemoryArray" -namespace "root\CIMV2" -ComputerName $Computername).MemoryDevices | Measure-Object -Sum).Sum
Write-Host "`nTotal Memory Slots:" -ForegroundColor Green
Write-Host $TotalSlots
 
$UsedSlots = (($PysicalMemory) | Measure-Object).Count 
Write-Host "`nUsed Memory Slots:" -ForegroundColor Green
Write-Host $UsedSlots
 
If($UsedSlots -eq $TotalSlots)
{
    Write-Host "All memory slots are filled up, none is empty!" -ForegroundColor Yellow
}

Die Ausgabe sieht dann etwa so aus:

PS_Memory1

Auf meinem Notebook mit nur zwei RAM-Slots (beide belegt) kommt zusätzlich noch eine kleine “Warnung”:

PS_Memory2

Ihr könnt das Skript auch hier herunterladen:

https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Get-Memory-RAM-configuratio-35dda12e