Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Azure AD – Datenspeicherung außerhalb Europa

Werbung
Werbung

Microsoft stellt ein schönes PowerBI Tooling bereit, mit dem man für seine Azure AD location und die verwendeten Services feststellen kann, wo die Daten tatsächlich gespeichert werden:

http://aka.ms/AADDataMap

Hier sieht man dann auch, dass auch für einen EU tenant, Teile der Daten in Nordamerika gespeichert werden – nämlich dann, wenn man MFA benutzt:

Schaut man dazu in die Azure Active Directory Data Security Considerations, dann sieht man das dort auch explizit erwähnt:

Es geht hier also vor allem um das Speichern der Telefonnummern und UPNs in Amerika. Diese Tatsache war mir – und ich vermute da geht es einigen von euch ähnlich – so nicht bewusst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA image
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.