Haikos Blog Blog von Haiko Hertes zu allen Themen rund um Microsoft und Datacenter

3Okt/090

Mein erster Freitag

So, nun ist es hier bereits 22.00 Uhr und ich habe endlich Gelegenheit, etwas zu schreiben. Ich will euch einfach von meinem Tag berichten.

Nachdem ich mal wieder gegen 7 Uhr aufgestanden bin (dank des immer noch andauernden Jetlags), habe ich zuerst ein bisschen mit meiner Familie telefoniert. Nach dem Frühstück gings mit Marc auf Arbeit - da Marc nur ein paar Stunden arbeiten wollte und ich daher alleine zurück musste, war dies die optimale Gelegenheit, mein "neues" Fahrrad (ich habe Marc das Praktikanten-Fahrrad abgekauft) mitzunehmen, um den Rückweg damit anzutreten.

Ausserdem habe ich mein Sportzeug mitgenommen, denn im Office gibt es ein Fitness-Studio, welches man kostenlos nutzen kann - wirklich toll!

Nach einem entspannten Arbeitstag habe ich noch meine Reisekostenabrechnung gemacht, bin danach eine halbe Stunde ins Fitnessstudio und dann mit dem Fahrrad zurück zum Haus gefahren. Dort habe ich meinen Rucksack abgelegt und bin zum Reston Towncenter weitergefahren, sozusagen die Innenstadt von Reston, wo es jede Menge Läden gibt. Dort habe ich Batterieleuchten für das Rennrad und ein Stativ für meine Kamera gekauft.

Auf dem Rückweg fing es an, sehr stark zu regnen. Für mich eine gute Gelegenheit, bei PizzaHut anzuhalten, um mir ein Stück Pizza zu kaufen (Hier musste ich 15 Minuten warten, und ich wurde von einer Karen bedient). Danach hat es auch nicht mehr geregnet, so konnte ich also meinen Rückweg durch die Dunkelheit ungestört fortsetzen. Es gibt zwar einen wirklich guten Fahrradweg vom Haus zum Town Center (den WO&D-Trail), allerdings ist dieser nicht beleuchtet.

Nun bin ich also wieder zurück und schaue noch "Pirates of the Caribean" im Fernsehen (natürlich im englischen Original).

veröffentlicht unter: Praktikum USA Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Ich stimme zu.

CAPTCHA image
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.